Hängt Dir der Glühwein schon aus dem Hals? Keine Lust mehr auf auf den herkömmlichen Glühwein? 
Dann hab ich hier jetzt noch eine kleine Abwandlung’s Idee 

Auf der Suche nach coolen Getränken für die Vorweihnachtszeit, bin ich auf den Rotwein mit Kakao oder auch Roweka genannt, gestoßen. Irgendwie fand’ ich das total interessant und auch für Euch gut zum nachmachen. Es gab natürlich auch noch anderes cooles Zeug, aber dafür müsste man viele Sachen kaufen, die nicht jeder zu Hause hat oder die echt schwierig zu bekommen sind. An Milch und Rotwein kommt man dann doch etwas einfacher 😉

Rezept für 1 Tasse

  • 300ml Milch 
  • 150ml Rotwein 
    besten trocken 
  • 100g dunkle Schokolade

Als erstes zerhackt Ihr die Schokolade in kleine Stücke und lasst sie bei kleiner Stufe verschmelzen. Dabei immer wieder umrühren, damit ja nichts anbrennt. Sobald alles geschmolzen ist, die Milch bei geben und alles gut verrühren. Dann den Rotwein dazu geben und fertig ist der Roweka. Mir persönlich hat da noch was gefehlt und deshalb habe ich noch Lebkuchengewürz und 2 EL Sahne dazu gerührt. In viele Rezepten wird auch Zimt oder Muskat dazu gerührt. So und zum Schluss packt Ihr noch Sprühsahne oben drauf mit Schokotropfen, mini Marshmallows und/oder Prise Kakao. Und jetzt genießen 😋

Musik-Tipp

 
 
Santa Claus Is Comin’ to Town 

Im Orginal von J. Fred Coots.
Ich bin generell ein Fan von rauschigen Whiskey Stimmen und deshalb liebe ich die Version von Bruce Springsteen. Irgendwie passt diese Stimme auch zu dem Lied und Weihnachten. Die Stimme ist zwar so verrucht, aber hat trotzdem was sehr warmes.

Berichtet mir gerne, wie Euch der Roweka geschmeckt hat. 
Euch noch eine schönen dritten Advent

Benita

Author

Write A Comment